Projektmanagement macht Karriere !?

Karriere Modelle sind fester Bestandteil vieler Organisationen. Meist findet sich die klassische Triade der Personalentwicklung: „Entwicklungspfade“ für die Themen Expert*innen, Projektmanagement und Personalführung. In diesem Beitrag will ich nicht diskutieren, ob Karriere Pfade grundsätzlich sinnvoll oder wirksam sind. Weil sie faktisch einen großen Raum in Organisationen einnehmen, möchte ich lieber darauf schauen, wie ein solcher … Weiterlesen …

Die Führungsrolle nicht überdehnen!

Stimmt es, dass keiner mehr Führungskraft werden will? Nachvollziehbar wäre es, denn Führungskräfte müssen heute zu viele Jobs erledigen: die Führungsrolle ist überdehnt! In unserem Körper kommt es dann zu einer Überdehnung (z.B. der Bänder), wenn ein Gelenk extrem belastet oder das normale Bewegungsmaß überschritten wird – es ist dann zu viel und das haltende … Weiterlesen …

Personal statt Personen führen

Eine Führungskraft führt das Personal, nicht Personen -und dieser Unterschied ist wichtig! Im letzten Lotsenblog habe ich darauf hingewiesen: mehr Segeln auf Sicht steht an: starre Pläne, Zielrerreichungsquoten und autokratische Führung haben ausgedient! Wer in Zukunft bestehen will, verabschiedet sich aber nicht nur von „richtigen“ Navigationssystemen, sondern auch gleich von dem personenfokussierten Denken, das die … Weiterlesen …

Der tägliche Krieg gegen Talente

Es ist eines der klassischen Themen der Führung und des Personalmanagements: Talente erkennen, binden und fördern. Mein Lieblings Wirtschaftsmagazin brandeins widmet Talenten seine aktuelle Ausgabe und der von mir geschätze Essayist Wolf Lotter legt sich in seinem Beitrag mit der Praxis in den Unternehmen an (alles wörtliche Zitate): Was Talent ist und wer welches hat … Weiterlesen …

Manager ohne Ethik

Manager ohne Ethik können keine Unternehmen führen! Sie sind und bleiben immer nur Geschäftemacher! Eine These, die ich schon seit geraumer Zeit vertrete. Ich meine damit nicht, dass es nun an der Zeit ist, sich spirituelle Key Speaker einzuladen, sondern plädiere für eine praktische Ethik der Verantwortung. Praktisch finde ich die drei Stufen des Moralbewusstseins … Weiterlesen …