Anspruchsvoll, groß, kompliziert und politisch

ist unser Vorhaben? Dann muss es wohl ein Desaster- Projekt sein! Etwas amüsiert verfolge ich die Diskussion der letzten Wochen, die den Fortschrittsgrad auf den Baustellen am Berliner Flughafen, der Elbphilharmonie oder bei Stuttgart 21 bereits als „Desaster bei öffentlichen Großprojekten“ (Spiegel online) sehen. Aber für die Kanzlerin ist es noch viel schlimmer: sie fürchtet … Weiterlesen …

Die Zukunft braucht beidhändige Führung

Organisationen müssen eine Kultur entwickeln, die „das Wagen und nicht das Bewahren in den Mittelpunkt stellt“, ist einer der Kernsätze aus einem Artikel von 17 renommierten Organisationsexperten in der aktuellen ZfO. Ich habe mich sehr gefreut aus diesem Kreis von (DAX)Vorständen und Professoren zu lesen, dass Ungewissheit ein hohes Maß an organisatorischer Offenheit für Neues … Weiterlesen …

Gruppen schlagen Wellen

In der letzten Zeit war ich wieder häufiger mit Führungsrunden zusammen, die ich in Ihrer Entwicklung zum Team begleite. Dabei ist immer wieder der Grundsatz zu beobachten: ein homogenes (integriertes) Team kommt schnell zusammen, bewältigt Komplexität aber kaum, während ein heterogenes (differenziertes) Team schwer zusammen kommt, dann aber Komplexität deutlich besser bewältigt. Seit Kurt Levins Forschung … Weiterlesen …

Führung jenseits der Technikgläubigkeit

Es ist längst zu einer Binsenweisheit geworden: die Welt um uns herum dreht sich schneller, die Dinge werden komplexer und was früher vertraut und richtig war, droht im nächsten Augenblick gar von der Bildfläche zu verschwinden. Mit einem Wort: die Zeiten sind unsicherer geworden. Mit dieser Herausforderung müssen wir alle täglich umgehen. Denn wenn der … Weiterlesen …

Wirksame Veränderungen brauchen Angst

  …jedenfalls eine wohl dosierte Portion davon. Diesen Eindruck habe ich jedenfalls, wenn ich einige der „Klassiker“ im Change Management ansehe: John Kotter spricht in seinem berühmten Aufsatz über die acht Kardinalfehler bei der Transformation (1) davon „ein ausreichendes Gespür für Dringlichkeit zu erzeugen“. Er berichtet: „Bei einigen der erfolgreichsten Fälle führte eine interne Gruppe … Weiterlesen …