Goldene Spielregeln für Teams

Teams zu begleiten und deren gemeinsame Arbeit erfolgreich zu machen, ist Kernaufgabe jeder Organisation. Wirksame Prinzipien der Zusammenarbeit und Moderationskompetenz sind zwei zentrale Schlüssel dafür.

Bei der Moderation geht es um die Führung und Steuerung einer Diskussion, ohne dass die Moderation selbst aktiv auf die Inhalte der Besprechung Einfluss nimmt. Moderation ist die hilfreiche methodische Unterstützung von Teams zur schnellen Erzielung optimaler Ergebnisse. Am ehesten lässt sich die Haltung der Moderation mit der eines guten Gastgebers vergleichen, der alles dafür tut, dass sich die Gäste wohlfühlen und öffnen können (Art of Hosting).

Im Laufe meiner über 20 jährigen Arbeit mit Gruppen, habe ich „18 goldene Spielregeln der Arbeit in Gruppen“ entdeckt, die ich in der folgenden Infografik zusammengestellt habe (hier als pdf laden)

Goldene Team Spielregeln Olaf Hinz

Nicht vergessen: Moderation überwacht die Einhaltung der Prinzipien, setzt sie aber nicht durch,
denn dazu besitzt sie weder die Macht noch den Auftrag. Das können nur die Teams selbst!

 

Schreibe einen Kommentar

1 × eins =