Büchersommer

Am 21. Juni beginnt der Sommer und damit für viele auch eine entspanntere Zeit des Jahres. Eine gute Chance in den hellen Abenden mal wieder ein gutes Buch zur Hand zu nehmen bzw. auf den Tablet zu laden. Wer dabei auch an ein Fachbuch denkt, für den habe ich hier ein paar Empfehlungen:

Systemische Strategieentwicklung

Der übliche Weg der Strategieformulierung läuft mit Hilfe von Beratungsunternehmen, deren Expertenwissen über Märkte, Technologie und Wettbewerb den Prozess dominiert. Wer dazu eine Alternative sucht, die deutlich mehr auf die internen Ressourcen setzt, wird Gefallen an dem gut lesbaren Werk von Rudi Wimmer und Reinhard Nagel finden. Ich nutze diesen Ansatz in Hinz.Wirkt! Strategieberatungen mit gutem Erfolg…

Harte Schnitte – neues Wachstum

Ist ein Buch der österreichischen Beraterkollegen Barbara Heitger und Alexander Doujak über Change Prozesse, die bewusst „unbalanced“ gestaltet werden. Eine spannende und mit vielen Beispielen gespickte Lektüre für all diejenigen, die statt der üblichen „Change Management“ Rhetorik echte Transformation in Ihrem Verantwortungsbereich befördern wollen. Layout und Satz des Buches sind ebenfalls unbalanced und daher leider etwas gewöhnungsbedürftig…

Das Unerwartete managen

Ein wunderbares Buch von Weick und Sutcliffe, das mehr „Achtsamkeit“ (denn darum geht es) verdient hätte. Die beiden amerikanischen Organisationsforscher arbeiten gut heraus, worum es bei Führung und Planung unter Unsicherheit geht und welche Routinen es braucht, damit aus konzentrierter Arbeit in einer Organisation keine gefährliche Langeweile wird. Ein wichtiges Buch, gerade in diesen stürmischen Zeiten….

Sicher durch den Sturm

haben sie ja alle schon gelesen 🙂
Wer mein Plädoyer für mehr seemännische Gelassenheit im Projektmanagement jenseits der Planwirtschaft allerdings verschenken möchte, sollte sich nicht davon abhalten lassen…

Was ist Management

von Peter Drucker ist und bleibt eines der wichtigsten Bücher über die Profession „Führung & Management“. Als Aufsatzsammlung konzipiert, sind die grundlegenden Einsichten eines der einflussreichsten Vordenkers gut aufbereitet und auch als „Nachschlagewerk“ nutzbar; eigentlich unverzichtbar…

Vielleicht haben sie Lust, die Liste mit eigenen Empfehlungen fortzusetzen – so können wir das geballte Wissen der Lotsenblog Leser für uns alle nutzen…

P.S: Nicht nur diese Bücher finden sie auf meiner amazon Empfehlungsseite

1 Gedanke zu “Büchersommer

Schreibe einen Kommentar