Strategie

Mitarbeiter in Strategie Entwicklung einbinden

Die meisten Unternehmen entwickeln ihre Strategie zunächst ohne ihre Mitarbeiter. Häufig ergibt sich folgendes Szenario: Das Management hat sich wochenlang mit Märkten, Kunden, Zielen, Positionierung, Kompetenzen etc.. auseinandergesetzt. Der Kurs ist jetzt klar, nun möchte man Fahrt aufnehmen und \“braucht\“ jetzt die Mitarbeiter. Daher plant man eine große Veranstaltung mit allem drum und dran, um …

Mitarbeiter in Strategie Entwicklung einbinden Weiterlesen »

Der Chef, die Strategie und die Folien vom McKinsey-Berater

…hat das Wirtschaftsmagazin brandeins als Überschrift gewählt, um über das Thema „Strategieprozess“ zu berichten. Es hat dazu auch meine Erfahrungen eingeholt und zitiert mich so „Es ist der Job der Führung, diesen Prozess in Gang zu bringen, aber nicht zwingend, den Kurs allein zu bestimmen. Die Zeiten, in denen der Chef mit einem McKinsey-Berater ein …

Der Chef, die Strategie und die Folien vom McKinsey-Berater Weiterlesen »

Meine Führungsbotschaft inszenieren

Die wirksamer Botschaft beachtet eine alte Binsenweisheit: Der Wurm muss dem Fisch schmecken und nicht dem Angler. Trotzdem reden die allermeisten Manager, wenn sie eine neue Initiative in ihrer Organisation vorstellen, lieber von sich und ihrer herausragenden Entscheidung, als von dem Nutzen für die Menschen, die das im Unternehmen umsetzen. In langweiligen Emails („a letter …

Meine Führungsbotschaft inszenieren Weiterlesen »

Effektives Management braucht seemännische Gelassenheit

Das ist ein übliches Bild von engagierten Managern: sie rennen scheinbar rastlos zwischen diversen Besprechungen hin und her, haben permanent ein Telefon am Ohr, und am Abend sitzen sie vor einem Berg von Diagrammen, Cockpit-Charts und Controllingberichten. Nicht zu vergessen die ständigen „Feuerwehreinsätze“ im Tagesgeschäft, damit nichts aus dem Ruder läuft. Und wo so viele …

Effektives Management braucht seemännische Gelassenheit Weiterlesen »

Nach oben scrollen